08.10.2019

„Sie macht sich auf den Weg!“

Ein Nachmittag für Kinder und Eltern am 13. September zum 50-jährigen Geburtstag des Bilderbuchs „Die kleine Raupe Nimmersatt“

Etwas ganz Besonderes wollte Eric Carle erschaffen, als er sich die Geschichte „Die kleine Raupe Nimmersatt“ ausdachte und gestaltete. Das ist ihm gelungen!

An diesem Nachmittag war es dunkel in der Turnhalle, vor den wartenden Kindern und Eltern stand das Bilderbuch- Holzständer  (Kamishibai) mit dem Titelbild des Buches. Die Geschichte begann, begleitet mit Musik und passender Beleuchtung für die Eingangsszene im Mondschein. Die Anwesenden erlebten die Geschichte, begleitet mit der Vertonung von Ludger Edelkötter.

Die Raupe hat in einer Woche jede Menge gefressen, von jedem einzelnen Nahrungsmittel  gab es Bilder und die Kinder wählten sich eines davon aus. Nun erinnerten wir uns: „Was hat sie zuerst gefressen? Und danach? Wer hat davon ein Bild?“ Nacheinander standen die Kinder auf und bildeten eine große Schlange bzw. Raupe.  Um nachzuempfinden wie die Raupe sich in ihrem Kokon gefühlt hat, setzten wir uns alle unter ein großes Schwungtuch. Das war bunt und als wir es danach auf und nieder geschwungen haben, hatte  es Ähnlichkeit mit einem großen bunten Schmetterling.

Danach gab es die Geschichte ein weiteres Mal: die Raupe, der Schmetterling und alle Utensilien waren in einem Geschichtensäckchen und es war spannend,  was beim Erzählen zum Visualisieren herausgenommen wurde.

Alle hatten die Gelegenheit, einen selbst gestalteten Schmetterling mit nach Haus zu nehmen.  Aus Draht formten Eltern und Kinder die Flügel, die sie mit Kleister und Seidenpapier beklebten.

Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung
Datenschutzeinstellungen
  • Cookies

    Cookies

    Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen.

  • Technisch notwendige Cookies

    Technisch notwendige Cookies

    Diese Cookies sind notwendig, um die Grundfunktionen der Internetseite zu gewährleisten und können nicht deaktiviert werden. Üblicherweise werden sie als Antwort auf bestimmte Aktionen des Anwenders aktiviert, wie z. B. ein Login oder das Speichern der Datenschutzeinstellungen. Wenn Sie auch diese Cookies nicht wünschen, dann können Sie als Anwender grundsätzlich alle Cookies für diese Domain in den Browsereinstellungen unterbinden. Eine fehlerfreie Funktionalität dieser Internetseite kann dann aber nicht gewährleistet werden.

    Verwendete Cookies:

  • Analytische Cookies

    Analytische Cookies

    Diese Cookies werden für statistische Erhebungen eingesetzt und ermöglichen u. A. die Besucher dieser Seite und Seitenaufrufe zu zählen sowie die Herkunft der Seitenbesuche auszuwerten. Mit den Cookies sind wir in der Lage zu bestimmen, welche Inhalte unseren Besuchern am meisten gefallen und wie sie sich auf unserer Internetpräsenz bewegen.

    Verwendete Cookies:

  • Funktionscookies

    Funktionscookies

    Diese Cookies ermöglichen eine bessere Funktionalität und eine Anpassung an Userpräferenzen z. B. für abgespielte Videos. Diese Cookies werden von externen Dienstleistern gespeichert. Die Deaktivierung dieser Cookies kann ausgewählte Funktionalitäten beeinflussen.

    Verwendete Cookies: